Newsletteranmeldung

Vielen Dank für Ihre Anmeldung

Ansprechpartner

Termine & Events

Downloads

Pressemitteilungen:

“The New Brand Spirit” – 360° Nachhaltigkeitskommunikation
Nov 2013 von brands & values

London 20. November 2013. „The New Brand Spirit“, ein neues Buch über Nachhaltigkeitskommunikation, wird heute in London offiziell vorgestellt. Das…weiter

„Wer planlos agiert, gibt unnötig Geld aus“
Jan 2013 von GR

Wer Gutes tun will, muss es verschwenderisch tun – Martin Luthers Credo scheint für die 100 größten DAX-Unternehmen handlungsweisend zu sein. Das ist das Ergebnis der „CSR-RepTrak 100“-Studie, die das amerikanische Reputation Institute im Dezember 2012 veröffentlichte. Demzufolge geben die international Agierenden jährlich Millionen aus, um sich für Umwelt und Gesellschaft zu engagieren. Bei Stakeholdern zeigt das laut Studie kaum Wirkung. 60 Prozent der 47.000 Befragten zweifeln an der ehrlichen Überzeugung der Konzerne. Die Experten für Corporate Social Responsibility (CSR), Christian Conrad und Thorsten Preis, wissen, woran Unternehmen häufig scheitern. „CSR-Reputation ist das Ergebnis einer intensiven Auseinandersetzung mit firmeninternen Strukturen und Stakeholdern. Wer planlos agiert, gibt unnötig Geld aus“, betont Preis. Wie Firmen zu glaubwürdigem Engagement gelangen, erklären die Gründer des Netzwerks für nachhaltige Kommunikation, Green Responsibility, in ihren neu entwickelten CSR- und -Kommunikations-Workshops. weiter

CSR-Berichterstattung: Chance und Übel zugleich
Okt 2012 von GR

Die Europäische Union plant ihrer neuen CSR-Strategie zufolge die Einführung einer gesetzlichen Berichterstattungspflicht für Unternehmen, die gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. In Deutschland stößt sie dabei weitestgehend auf Ablehnung. Das Bremer Netzwerk für nachhaltige Kommunikation, Green Responsibility, diskutierte am gestrigen Abend mit 20 Gästen im Wilhelm Wagenfeld Haus darüber, ob das Vorhaben der EU für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) überhaupt umzusetzen ist. weiter

Resümee zum 3. Green Responsibility Talk
Jun 2012 von GR

Die Gäste zeigten sich zufrieden mit dem dritten Green Responsibility Talk am bundesweiten Tag der Nachhaltigkeit. weiter

Werder Bremen als Podiumsgast beim dritten GR-Talk
Mai 2012 von GR

CSR: Das richtige Thema – zur richtigen Zeit – mit dem richtigen Partner! Das Agenturnetzwerk Green Responsibility lädt zum dritten „Green Responsibility Talk“ im Wilhelm Wagenfeld Haus ein. weiter

Volontär/in für das Netzwerk Green Responsibility gesucht
Jan 2012 von GR

Für die Betreuung des Netzwerks Green Responsibility suchen wir ab sofort einen/e PR-Volontär/in weiter

Marketing muss Nachhaltigkeit sexy machen
Aug 2011 von denkBar

Werbe- und Marketingtreibende können viel beim Thema gesellschaftliche Verantwortung bewegen, trotzdem fehlt ein gesellschaftliches Leitbild weiter

Zuwachs bei Green Responsibility
Jul 2011 von denkBar

Green Responsibility, das Netzwerk für nachhaltige Kommunikation, wird zum 1. Juli von der Werbeagentur Brandfisher verstärkt. Neben Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Unternehmensberatung, Filmproduktion und Webdesign haben die Kommunikations- und Nachhaltigkeitsexperten nun auch einen Dienstleister für klassische Werbemaßnahmen mit an Bord. weiter

Startschuss für Veranstaltungsreihe zu nachhaltiger Kommunikation
Mrz 2011 von denkBar

Untersuchungen belegen, dass nachhaltig aufgestellte Unternehmen eine deutlich bessere Marktperformance als ihre Wettbewerber zeigen und resistenter gegen Wirtschaftskrisen sind. Welche Rolle die Kommunikation dabei spielt, zeigt das Netzwerk Green Responsibility bei seinem ersten „Green Responsibility Talk“. weiter

Klimafreundliche Strategien sichern Wettbewerbsvorteile
Feb 2011 von denkBar

Das Agenturnetzwerk Green Responsibility feiert im Februar einjähriges Bestehen. Die beteiligten Partner arbeiten CO2-neutral und betreiben ein Internetportal, das über klimafreundliche Kommunikation und nachhaltige Strategien für Unternehmen informiert. Dieses Jahr werden erstmals eigene Veranstaltungen durchgeführt, bei denen Unternehmen erfolgreiche Nachhaltigkeitsstrategien vorstellen. Die beteiligten Agenturen finanzieren das Netzwerk aus eigenen Mitteln. Über das bereits Erreichte und künftige Aktivitäten gibt Pressesprecher Thorsten Preis im folgenden Interview Auskunft. weiter